Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

am 31. Januar ist Frau Herzberg nach zwölf Jahren als Schulleiterin am Gymnasium Blankenese in den Ruhestand verabschiedet worden, und die zahlreichen Beiträge zu der Feier anlässlich dieser Verabschiedung haben noch einmal deutlich gemacht, wie ungemein viel Gutes sie für die Schule getan hat – und wie groß entsprechend die Fußstapfen sind, in die ich als ihr Nachfolger am 1. Februar getreten bin! Ich nehme das als Ansporn und freue mich darauf, mit euch und Ihnen und mit meinen Kolleginnen und Kollegen gemeinsam auf dem erfolgreichen Weg weiter zu gehen, auf den Frau Herzberg die Schule seit 2006 gebracht hat.

Am Ende meines Vorbereitungsdienstes übergab mein Hauptseminarleiter jedem auf einem laminierten Papierstreifen eine Art Motto, das uns in unserem beruflichen Handeln leiten sollte: Auf meinem stand „Die Menschen stärken, die Sachen klären“, und das erscheint mir bis heute als ein gutes Motto für das Bemühen, die Schule zu einem Ort zu machen, an dem alle Mitglieder der Schulgemeinschaft gerne sind.

In diesem Sinne herzliche Grüße, Ihr

Joachim Hagner

(Schulleiter)