Der Fachbereich Deutsch

 

 

 

„Die Grenzen meiner Sprache
bedeuten die Grenzen meiner Welt“

(Ludwig Wittgenstein, 1889-1951)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausgehend von der obigen Feststellung muss es das Ziel des Deutschunterrichts sein, die sprachlichen Grenzen der Schülerinnen und Schüler so zu erweitern, dass die in der Schule erworbene Sprachkompetenz sie zu mündigen Mitgestaltern einer zivilen und auf Frieden ausgerichteten Welt macht.

In den acht Schuljahren am Gymnasium Blankenese werden die Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis Klasse 12 in altersgerechter Form die Kompetenzen erlernen, die sie dazu befähigen, korrekt zu sprechen und zu schreiben, sich angemessen mündlich und schriftlich auszudrücken, argumentativ fair und sachlich Andersdenkenden zu begegnen, ihre eigene Meinung zum kulturellen und politischen Zeitgeschehen in überzeugender Form zu vertreten und kritisch mit Medien umzugehen. So können sie gut gerüstet in die Zukunft blicken.

Aber auch inhaltlich bringen wir unsere Schülerinnen und Schüler auf Kurs!

 

 

Um welche Themen geht es in den Zitaten?
Um Liebe und verschmähte Liebe, um Verstoß aus dem Elternhaus wegen Versagen in der Liebe, um moralischen Rigorismus und falsches Heldentum, um Ausgeliefertsein und Rechtlosigkeit, um Elend, das Kriege den Hinterbliebenen zufügen, um Folgen sozialer Ungerechtigkeit, um Toleranz und Zivilcourage, um Vaterlandsliebe und Patriotismuskritik, um den Konflikt zwischen Wollen und Sollen – es sind Themen, die heutige Jugendliche genauso angehen wie diejenigen, die vor zweihundert Jahren gelebt haben.

Wenn es uns im Deutschunterricht gelingt, die Zeitlosigkeit klassischer Werke durch den gezielten Gegenwartsbezug in das Blickfeld der Schülerinnen und Schüler zu rücken, dann gewinnt sogar die Sprache ihren ästhetischen Reiz und bildet ein Gegengewicht zu der durch den Medienkonsum eingeschränkten Ausdrucksfähigkeit der Schülerinnen und Schüler.

Unsere Fachschaft arbeitet in Jahrgangsteams zusammen, um auf organisatorischer und fachlicher Ebene eine hohe Qualität bei der Verwirklichung unserer Ziele zu gewährleisten. Auf der Basis schulinterner Curricula werden verbindliche Standards erarbeitet und deren Umsetzung wird verglichen, was zu einer höheren Transparenz beiträgt.

Angebote

Deutsch ist ein umfassendes Fach, das als vierstündiges Kernfach in den Sekundarstufen I und II ein vielfältiges Angebot braucht.

Daher bietet das Gymnasium Blankenese ein breites Spektrum an Aktivitäten, die die Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen im täglichen Unterrichtsgeschehen und darüber hinaus fördern und fordern.

Unser Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler auf steigende Anforderungen vorzubereiten, ihre Kreativität zu fördern, die Freude am Umgang mit Literatur und Sprache zu wecken und dabei das individualisierte Lernen in den Blick zu nehmen.

Wir bieten folgende Aktivitäten:

Sprachförderung

Wir testen alle Schülerinnen und Schüler jährlich mit den jeweils dafür vorgesehenen Diagnoseinstrumenten und stellen je nach Testergebnis verschiedene additive Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Neben zwei Kursen für Schülerinnen und Schüler mit einer Lese-/Rechtschreibschwäche bieten wir auch ein freiwilliges Rechtschreibtraining an. Neu zugewanderte Kinder werden ebenfalls in kleinen Deutsch-als-Zweitsprache-Kursen im sprachlichen Bereich gefördert. Sollten Sie Fragen zu den Testungen und/oder Fördermöglichkeiten im Bereich Lesen und Rechtschreiben haben, können Sie sich gerne an unserer Sprachlernberaterin Stefanie Naujoks (Stefanie.Naujoks(at)gymbla.hamburg.de) wenden.

Wettbewerbe

In Klasse 6 findet der schulinterne Vorlesewettbewerb statt, dessen Siegerinnen/Sieger die Schule beim Regionalentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs der Stiftung „Lesen“ vertritt, und ab Klasse 8 die Teilnahme am Wettbewerb „Jugend debattiert“, der zunächst schulintern und dann regional und bundesweit durchgeführt wird.
Informationen zu weiteren Wettbewerben im Bereich Sprache und Literatur erhalten Sie bei Linda Steuber (Linda.Steuber(at)gymbla.hamburg.de).

Schülerzeitung AG

Diese Arbeitsgemeinschaft bietet den Schülerinnen und Schülern aller Jahrgänge die Möglichkeit, bei der Erstellung des „GymBlatt“ sowohl Medienkompetenz zu erlangen als auch Schreib- und Lesevergnügen zu entfalten. Die AG wird von Frau Mönnich geleitet (Mareike.Moennich(at)gymbla.hamburg.de).

Theaterbesuche

Die Jahrgänge 5 und 6 besuchen regelmäßig in der Vorweihnachtszeit Vorstellungen des Thalia Theaters und des Schauspielhauses. Von der 9. Klasse an werden Theaterbesuche fakultativ in den Deutschunterricht integriert. Diese erfahren durch unsere TuSch-Kooperation mit dem Schauspielhaus eine besondere Beachtung und Förderung.

Studienreise nach Weimar

In der Studienstufe besteht die Möglichkeit, durch die Teilnahme an einer Fahrt zu diesem kulturellen Zentrum literarturhistorische und geschichtliche Inhalte lebensnah kennen zu lernen.

 Fahrt nach Weimar mit den Deutschkursen S3, Okt. 2018, Anna Amalia-Bibliothek

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei Fabian Wehner (Fabian.Wehner(at)gymbla.hamburg.de)

Die Fachschaft Deutsch freut sich auf Ihren Besuch des Gymnasiums Blankenese am Tag der offenen Tür im Januar!


Donata Rapp (Fachleitung Deutsch)

Donata.Rapp(at)gymbla.hamburg.de