Teilnahme am Vorlesewettbewerb

Auch dieses Jahr haben die 6. Klassen wieder am Vorlesewettbewerb des deutschen Börsenvereins teilgenommen. Das Gymnasium Blankenese hat dieses Jahr sogar den 54. Bezirksentscheid ausgerichtet .

Hier geht es zur Schülerzeitung GymBlaTT .

Gewonnen hat Luis Cardenal von der Rudolf-Steiner-Schule Nienstedten. Wir gratulieren ganz herzlich!

Hier schon einmal ein paar Impressionen:

Und hier ein Bericht über den Vorlese-Wettbewerb vom GymBlatt-Redakteur Moritz Konjack:

Der Vorlesewettbewerb fand zum 54. Mal am Gymnasium Blankenese im großen Musiksaal statt. Er wurde durch eine Rede von Frau Herzberg und Herrn Köhn eröffnet. Frau Schultz erklärte den Teilnehmern den Ablauf. Die Eröffnung wurde außerdem durch ein Harfenspiel von Eva Schomerus eingeläutet. Die Jury wurde besetzt durch Katharina Hagena, Renate Kurz, Julia Köhn und Tim Laufer. Es waren Schüler aus verschieden Schulen da, unter anderem vom Christianeum. Das Gymnasium Blankenese wurde durch Giulio Bartel vertreten. In der ersten Runde lasen die Teilnehmer einen bekannten Text vor, den sie sich zuvor ausgesucht hatten. In der zweiten Runde lasen die Schüler aus dem Buch „Wir können alles verlieren oder gewinnen“ von Seita Parkkola vor, das für sie unbekannt war. Alle lasen toll und die Entscheidung war für die Jury schwer. Doch die Jury entschieden sich für Luis Cardenal, der von der Rudolf-Steiner Schule aus Nienstedten kommt. Es war eine tolle Atmosphäre während des Wettbewerbes und es war spannend, den Lesern zuhören zu können. Das Finale, wo Luis Cardenal antreten wird, findet am 23.04.13 statt.