Der Fachbereich Geschichte

„Geschichte ist das, was ein Zeitalter an einem anderen interessiert.“
Jacob Burckhardt (Historiker, 1818 - 1897)

Die Welt ist im steten Wandel und so ändern sich nicht nur Verhältnisse
sondern auch die Fragen, die wir an vergangene Zeiten richten. Deshalb
besteht das Fach Geschichte bei uns am Gymnasium Blankenese nicht mehr
aus der traditionellen Vermittlung eines überlieferten Kanons wohletablierter Unterrichtsinhalte. Wir verständigen uns stattdessen
immer wieder aufs neue auf konkrete Fragestellungen, die Vergangenes
problematisieren und den Schülerinnen und Schülern Orientierung in einer schnelllebigen Zeit geben können.

Unsere Fragen an die Geschichte gehen aus von der Lebenswelt der in
Blankenese sozialisierten Kinder und Jugendlichen. Sie fragen nach
Herrschaftsverhältnissen, nach kulturellen und politischen Fortschritten und suchen Besonderes und Kontinuität in Antike, Mittelalter und Zeitgeschichte. Die Fragen finden sich gesammelt und eng mit den Inhalten der anderen Fächer abgestimmt in einem schulinternen Curriculum, welches kontinuierlich reflektiert und den Bedürfnissen unserer Schülerinnen und Schüler sowie unser mit 16 Kolleginnen und Kollegen recht großen Fachschaft angepasst wird.

Unterricht lebt vom individuellen Erfahren und probieren. Damit dies
auch mit den zuweilen abstrakten Inhalten des Fachs Geschichte gelingt,
bemühen wir uns um anschauliches Unterrichten mit Unterrichtsgegenständen, die ihren Ausgangspunkt nach Möglichkeit in der Hamburger Lokalgeschichte nehmen. So haben wir zum Beispiel eine
Projektwoche etabliert, in der unsere 9. Klassen in Zusammenarbeit mit
dem Staatsarchiv forschen: Im vergangenen Jahr zur großen Sturmflut 1962 vor 50 Jahren und dieses Jahr zur Machtübernahme der Nationalsozialisten vor 80 Jahren in Hamburg.

Geschichtsunterricht wird am Gymnasium Blankenese ab Jahrgang 6 bis zur
Oberstufe in zwei Stunden pro Woche erteilt. Den besonderen Stellenwert
des Fachs würdigen wir auch mit der Einrichtung von verschiedenen
Oberstufenprofilen, in denen Geschichte als profilgebendes Fach, also
wie ein Leistungskurs auf erhöhtem Niveau unterrichtet wird. Derzeit laufen zwei solcher Profile: Zum einen „People and their history“ als bilinguales Profil mit geschichtlichen Inhalten der englischsprachigen Welt sowie „Vergangenheit und Zukunft“ mit einer engen Verschränkung der Fächer Geschichte und Informatik.

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Christoph Roggon (Fachleitung Geschichte und PGW): c.roggon(at)gymnasium-blankenese.de