Pech für das GymBla Hockey Team beim Turnier um die Hamburger Meisterschaft

1 Tor fehlte zum Einzug ins Halbfinale

Haarscharf schied beim Mixed-Turnier um die Hamburger Meisterschaft (Jg. 97-00) das Gymnasium Blankenese in der Vorrunde aus. Es fehlte sage und schreibe nur 1 Tor, um in das Halbfinale einzuziehen. Die punktgleichen Schulen Christianeum, Gymnasium Hochrad und Gymnasium Blankenese wurden über als Halbfinalteilnehmer über die Tordifferenz ermittelt. Umso bitterer, wenn man weiß, dass sogar beide West Teams (Hochrad und Christianeum) sich später noch einmal im Finale gegenüberstanden. Die Endplatzierung: 1. Gymnasium Hochrad 2. Christianeum 3. Carl von Ossietzky Gymnasium 4. Wilhelmgymnasium

Wir freuen uns über weitere Turniere und können demnächst hoffentlich auch in den Medaillenrängen mitmischen.

Den vollständigen Bericht über das Hockey Turnier könnt ihr hier als PDF-Datei downloaden!

von rechts nach links: Frederic Steppat (Betreuer, S4), Lilli Richter (6b), Antonia Grützediek (6a), Victoria Kenny (6a), Violetta Vogelsang (6a), Lena Harder (5a), Johannes Ulbricht (6a), Marie Jeltsch (TW, 5a), Rickmer Schulte (6d), Moritz Langentepe (6d)

von rechts nach links: Julius Schmid (Betreuer, S2), Wouter de Ruiter (6a), Frederik Schäfer (6d), Caspar Stelow (6a), Philine Schmedding (5b), Anna Jeltsch (7a), Kim Estorf (7c), Lena Belling (7a), Lotti Rudolph (TW, 6c)