Mirja-Rosinski-Austausch: Unsere Gäste aus Chambéry (15.-22.11.2019)

In Gedenken an unsere viel zu früh verstorbene Kollegin Mirja Rosinski, die unseren Frankreichaustausch im Jahr 2016 ins Leben gerufen hat und der die Begegnung zwischen deutschen und französischen Schülerinnen und Schülern bis zuletzt am Herzen lag, soll unser Austausch von nun an „Mirja-Rosinski-Austausch“ heißen.

Zum vierten Mal besuchten uns französische Schülerinnen und Schüler des Lycée Vaugelas (Chambéry) und konnten für eine Woche ins deutsche Familien- und Schulleben eintauchen. Gemeinsam mit ihren deutschen Austauschpartnerinnen und -partnern aus den 9. Klassen arbeiteten sie drei Tage lang am deutsch-französischen Projekt „Des idées pas bêtes pour la planète – nachhaltige Ideen in Hamburg und Chambéry“. Neben eigenständigen Recherchen und der Projektarbeit in der Schule standen eine Hamburg-Tour, eine Rallye durch das Museum für Hamburgische Geschichte und ein Ausflug nach Bremen mit Besuch des interaktiven Universum auf dem Programm. Der abschließende Präsentationsabend bewies, wie kollegial und interessiert die deutsch-französischen Schülerteams zusammengearbeitet hatten.

Nun freuen wir uns umso mehr, unsere Austauschpartner*innen und –kolleg*innen bereits im Januar in Chambéry wiederzutreffen und sie und ihre Familien noch besser kennenzulernen.

(Nora Quast und Kerstin Gosch)