ANGST

Ein Theaterstück des Theater Kurses S2 

Die Flucht:  Besser als die ehemaligen und nun vertriebenen Herrscher der Reeperbahn kennt wohl keiner das Gefühl von Verwirrung, Wut und Angst.

Und wie ist es, wenn sie zunehmend realisieren, dass die einstigen Hierachien und Machtstrukturen zerbrochen sind, nichts mehr so ist wie früher und neue unbekannte Gegenspieler auftauchen?

Das von unserem Theaterkurs selbst entwickelte Stück „Angst“ hatte einen intensiven, spannenden und interessanten Entstehungsprozess.

Wir haben uns auf verschiedenen Ebenen dem Thema „Angst“ genähert, in dem wir z.B. die Atmosphäre der Reeperbahn vor Ort analysierten und uns Ideen für verschiedene Rollentypen und Gesellschaftsstrukturen holten. Die Geschichte von St. Pauli und deren frühe Mafiahierachie gaben uns Inspiration für mögliche Handlungsstränge. Im Theaterunterricht haben wir die Ergebnisse unserer Recherche gebündelt und Rollen erschaffen, deren Identität durch verschiedene Zugänge stetig gewachsen sind. Mit Hilfe von Emotionalisierung durch Monologe und der Produktion von Dialogen, dem Erarbeiten von der emotionalen innere und typischen äußere Haltungen, Gängen, charakteristischer Mimik und Gestik konnten wir uns den uns teils sehr fremden Charakteren immer mehr nähern.

Das Resultat sehen Sie am 17. Juni 2015, 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums Blankenese.

Wir freuen uns viele Zuschauerinnen und Zuschauer (empfohlen ab achter Klasse).

Der Eintritt frei ist, Spenden werden erbeten.