Bella Italia

Eine Schrille Persiflage auf Reisen, Touristen, Gruppen.


In einem Restaurant in Italien: eine Bus Reisegruppe agiert zwischen Loriot und Brechts  Kleinbürgerhochzeit.
Das Stück erzählt von Angelo und seinem beliebten Cafe „de Angelo“, und von seinem Neffen „Luigi“, der in Deutschland aufgewachsen ist.
Mit dabei sind der Großklotz mit seiner devoten Frau, der perfekte Our- door Typ, die sprach gewandte Studentin , der Zyniker, der Foto Fanatiker und Technik Fan, der ewige Meckerer, das verliebte Pärchen, die charmante Reiseleiterin, die sonnen anbetenden Schönheiten, und der fantastische Witzemacher.
Es spielen die Schüler der 10. Klassen des Kurses Darstellendes Spiel.

Leitung: Maria Scholz