Elternbrief der Schulleitung

Liebe Eltern am Gymnasium Blankenese,
zum 1. August habe ich auf Wunsch der Schulbehörde hin sehr kurzfristig, aber auch sehr gern (kommissarisch) die Leitung des Gymnasiums Blankenese übernommen. Ich habe viele Jahre Erfahrung als Schulleiter in Hamburg (u. a. mehr als 10 Jahre am Gymnasium Lohbrügge in Bergedorf) und im deutschen Auslandsschuldienst im Silicon Valley, darüber hinaus durfte ich mehrere Jahre als Schulformexperte in der Hamburger Schulinspektion mitwirken. Nach meinem Auslandsaufenthalt in den USA war ich jetzt aktuell in einem innovativen Kooperationsprojekt der Hamburger Wirtschafts- und Schulbehörde am Hammerbrooklyn- DigitalCampus tätig („Hammerbrooklyn Youth Innovation Center“).
Als Schulleiter und auch als Vater dreier Kinder ist mir sehr bewusst, dass Ihnen sehr daran gelegen ist, dass sich die Wogen am Gymnasium Blankenese schnell glätten und dass wir Ihren Kindern helfen, in einen (den Umständen entsprechend) geordneten wie gleichermaßen motivierenden und schönen Schulalltag zurückzukehren. Nach einer Vielzahl von Gesprächen vor Ort bin ich überzeugt, dass uns das gemeinsam gelingen kann. Alle Lehrkräfte, unser Sekretariat, die Hausmeisterei und alle Eltern, mit denen ich in den wenigen Tagen die Gelegenheit hatte zu sprechen, starten wirklich guten Mutes und mit sehr viel positiver Energie in das neue Schuljahr. Wir freuen uns alle auf Ihre Kinder und hoffen, dass nach den Ferien alle gern an ihre Schule zurückkehren. Sehr gern möchte ich daher auch alle Klassen nach und nach besuchen, um mich vorzustellen und Ihre Kinder kennen zu lernen.
Bitte sehen Sie es mir und uns allen wohlwollend nach, wenn es unter den gegebenen Umständen hier und da noch ein wenig „haken“ sollte.
Ich danke allen für die ausgesprochen herzliche Aufnahme am Gymnasium Blankenese – und freue mich sehr darauf, viele von Ihnen auf einer der nächsten Versammlungen oder Veranstaltungen zu treffen!

Herzliche Grüße
Michael Koops
kommiss. Schulleiter