Alle guten Dinge sind 3 in Finsterau

Alle drei ersten Mannschaften wurden im Skilanglauf Hamburger Meister und sicherten sich damit jeweils das begehrte Ticket für das Bundesfinale. Ein Kurzbericht.

Vom 25.1. bis 1.2.2024 waren 52 Kinder der Skilanglauf-AG mit Frau Wulkop, Herrn Hoynacki und den fünf Betreuern in Finsterau. Besonders toll war das Essen im Allende-Heim, die Gastfreundschaftlichkeit in allen vier Unterkünften und die tollen Zimmer. Auch untereinander waren wir wie eine große Familie, die größeren Schülerinnen und Schüler haben sich gut um die kleineren gekümmert – und wenn wir mal nicht auf Ski gestanden haben, spielten wir oft zusammen Spiele. Das Beste war der Ausflug nach Tschechien. Wir fuhren ca. 1,5 Stunden dorthin und durften alle einen sehr leckeren Kakao mit Sahne trinken. Der Weg zurück war viel kürzer, da es die ganze Zeit schnell bergab ging. Unsere Rennen waren auch sehr erfolgreich: Alle drei ersten Mannschaften wurden Hamburger Meister und sicherten sich damit jeweils das begehrte Ticket für das Bundesfinale. Die ganze Woche kümmerten sich unsere Betreuer und Lehrkräfte sehr liebevoll um uns, sie sorgten für gute Laune und trösteten uns, wenn wir mal traurig waren. Dafür wollen wir uns bei Frau Wulkop, Herrn Hoynacki, Till, Tatja, Mieke, Luis und Lotti ganz herzlich bedanken.

 

Noa-Lena, Klara und Lara
aus Klasse 5 (und das erste Mal dabei!)