Lilli Eggers (7c) erzielt einen 2. Platz bei “Schüler experimentieren”/”Jugend forscht”

Lilli Eggers ist mit ihrem Wettbewerbsprojekt „Verschiedene Sande und Vulkanaschen als Nährboden“ beim Regionalwettbewerb von “Schüler experimentieren/Jugend forscht” am UKE erfolgreich.

Bei der anschließenden Preisverleihung gab es die Belohnung für ein halbes Jahr intensiver Arbeit: den 2. Platz! Das Gymbla gratuliert und dankt auch ausdrücklich dem Betreuer und Kooperationspartner Wolfgang Fraedrich vom Schülerforschungszentrum (SFZ) sowie den Kolleginnen und Kollegen, die Lilli gestattet haben, für ihr Projekt mehrfach im Regelunterricht zu fehlen. Es hat sich gelohnt!

Maren Wolf
(Fachkraft für Begabtenförderung i. Ausbildung)